Trotte Arlesheim: Haus für Kultur und Begegnung

2021:

Trotte Arlesheim
Anna Elisabeth Altorfer
Anna Elisabeth Altorfer

Nächste Ausstellung in der Trotte: DIALOG


Anna Elisabeth Altorfer:
Collagen und Objekte


Ab dem 24. September wird in der Trotte die erste Ausstellung von Anna Elisabeth Altorfer gezeigt. Sie war viele Jahrzehnte in Heilpädagogik und Erziehungswissenschaft sowie in der Lehrerausbildung tätig. Die künstlerische Tätigkeit begleitete ihre Berufstätigkeit.

In früheren Jahren hat Anna Elisabeth Altorfer ausschliesslich gemalt, dann widmete sie sich der Arbeit mit Holz und Stein, später kam Ton dazu. Die unterschiedlichen Materialien brachten jedes für sich andere Herausforderungen mit sich. Das spornte die Kreativität umso mehr an.

Die Hinwendung zur langwierigen Arbeit mit Stein war auch impulsiert durch die Frage: „Was mache ich mit den vielen gemalten Bildern?“ Später, als die Steinbearbeitung zu anstrengend wurde, entstand eine neue Idee zur „Verwertung“ alter Bilder: Collagen. Diese Technik begeistert sie immer wieder aufs Neue – nicht nur durch das Aufbereiten von Altem, sondern auch durch die vielfältigen Möglichkeiten der künstlerischen Komposition.

In ihrer Ausstellung konzentriert sich Anna Elisabeth Altorfer auf Collagen, die sie ergänzt durch die in den vergangenen 20 Jahren entstandenen Objekte aus Holz, Stein und Ton. Dialog heisst denn auch die Ausstellung, wobei der Titel nicht nur das Zwiegespräch zwischen den verschiedenen Werken meint, sondern auch zwischen Werken und Betrachtenden.

Bis zum 3. Oktober können Sie den Geschichten der Werke lauschen.

Öffnungszeiten
Sa und So 11 bis 17 Uhr
Mi und Do 15 bis 18 Uhr
Fr 16 bis 19 Uhr

Selbstverständlich werden die Corona-Schutzmassnahmen an der Ausstellung eingehalten, so dass Sie sich unbesorgt dem Kunstgenuss hingeben können.

Die Künstlerin und die Kulturkommission Arlesheim freuen sich auf zahlreiche Gäste dieser spannenden Ausstellung!



 

Archiv

2019

Erfolgreiche 4. Arlesheimer Kurzfilmtage

Filmtage

Die Sieger stehen fest!

An der Preisverleihung wurden gestern die Gewinnerinnen und Gewinner der 4. Arlesheimer Kurzfilmtage (Thema: GESCHMACKSACHE) prämiert:

Der 1. Preis geht an:
Mat Branger aus Basel für den Film "Raclette Illuminati"

Hier ein Bild vom glücklichen Sieger mit der Jury an der Preisverleihung:

 v.l.n.r. David Borter, Esther Keller, Mat Branger, Raphael Zürcher

v.l.n.r. David Borter, Esther Keller, Mat Branger, Raphael Zürcher

Der 2. Preis geht an:
Anja Stadelmann aus Zürich für ihren Film "Peace of Meat"

Der Publikumspreis geht an:
Steffi Sixdorf aus Regensburg für ihren Film "Das sprichwörtliche Glück"

Wir danken allen Filmemacherinnen und Filmemachern für ihre Beiträge und allen Besucherinnen und Besuchern für ihr positives Feedback, für ihre Ausdauer beim Betrachten der 15 Filme, für ihre Begeisterung für das Medium Film...

Und in etwa zwei Jahren wird es wieder soweit sein:
Die Arlesheimer Kurzfilmtage laden ein
- die begeisterten Filmemacher, damit sie sich am Wettbewerb beteiligen;
- die Filmfans, damit sie die Kurzfilme begutachten und bewerten.

2017

Sichtbares - Unsichtbares

Eine sehr erfolgreiche Ausstellung, die mit Unterstützung der Arlesheimer Kulturkommission durchgeführt werden konnte, war "Sichtbares - Unsichtbares" vom 28. Oktober bis 5. November 2017:

Sichtbares Unsichtbares

Erfolgreiche 3. Arlesheimer Kurzfilmtage

Logo Filmtage 2017

Viele Menschen kamen am 13. und 14. Januar 2017 in die Trotte, um die 10 Kurzfilme der 3. Arlesheimer Kurzfilmtage anzuschauen und ihre Stimme für ihren Lieblingsfilm abzugeben.
Die grosse Preisverleihung in neuestheater am Bahnhof Dornach-Arlesheim am Sonntag war dann das Tüpfelchen auf dem I: Das Theater bietet mit seiner Bestuhlung und der grossen Leinwand beste Voraussetzungen für einen Kinogenuss.
Nachdem alle 10 Filme noch einmal gezeigt wurden, erhielten die Siegerfilme ihre Preise.

Der 1. Preis ging an Anja Stadelmann und Michael Fund für ihren Film "Vom Kommen und Gehen".
Der 2. Preis ging an Basil Huwyler und Linus Riegger für ihren Film "Neuvieve".
Der Wochenblatt-Publikumspreis ging an Patrizia Krug für "Weiter so".

Übersicht: Ausstellungen in der Trotte

Informationen zum Ausstellungsbetrieb

Anne-Catherine Bayard
Betreung Künstlerinnen und Künstler
acbayard at bluewin.ch
Tel. 061 701 32 70
(Das Trotte-Logo kann bei Verena Jäschke (verena.jaeschke@sunrise.ch) angefordert werden.)

Berger Monika
Position: Hauswartin Trotte
Telefon: 079 682 76 18

Räume mieten

Räume mieten: Informationen zur Vermietung der Trotte-Räume finden Sie hier.

Adresse:
Trotte Arlesheim
Ermitagestrasse 19
4144 Arlesheim

Die «Trotte Arlesheim» ist ein Haus für Kultur und Begegnung.
Eine von der Gemeinde eingesetzte Fachkommission ist verantwortlich für die Auswahl und das Jahresprogramm der Künstlerinnen und Künstler, die sich für eine Ausstellung bewerben oder eingeladen werden. Sie ermöglicht im Turnus von drei Jahren eine Ausstellung der Arlesheimer Künstlerinnen und Künstler sowie der Arlesheimer freizeitschaffenden Künstlerinnen und Künstler. Regelmässig wird durch die Kommission eine Ausstellung mit Bezug zur Gemeinde realisiert.

In den Ausstellungsräumen und auf dem Vorplatz finden Ausstellungen von lokalen und regionalen Kunstschaffenden statt, die Räume werden aber auch vom Theater auf dem Lande für Aufführungen genutzt und stehen der Gemeinde und den örtlichen Vereinen für Veranstaltungen zur Verfügung.

Für spezielle Feste, wie runde Geburtstage ab 50, können sie auch von Privatpersonen gemietet werden. Mit ihren Veranstaltungen schafft die Trotte eine Brücke zwischen Kulturschaffenden und Besucherinnen und Besuchern von nah und fern.

Detaillierte und aktuelle Informationen zu den Aktivitäten in der Trotte finden Sie in unserem Veranstaltungskalender, im «Wochenblatt für das Birseck» und in der «ProgrammZeitung».

Öffnungszeiten

Gemeindeverwaltung, Domplatz 8

Montag08.00 – 11.30 14.00 – 16.30
Dienstag08.00 – 14.00geschlossen
Mittwochgeschlossen14.00 – 18.00
Donnerstag08.00 – 11.30 14.00 – 16.30
Freitag08.00 – 14.00geschlossen

Die Verwaltung ist unter 061 706 95 55 erreichbar.

Steuerabteilung, Domplatz 8

Montag08.00 – 11.30 14.00 – 16.30
Dienstag08.00 – 14.00geschlossen
Mittwochgeschlossen14.00 – 18.00
Donnerstag08.00 – 11.30 14.00 – 16.30
Freitag08.00 – 14.00geschlossen

Die Steuerabteilung ist unter 061 706 95 55 erreichbar. 

Sozialberatung, Pfeffingerhof, Stollenrain 11

Montag09.30 - 12.00
Dienstag09.30 - 12.0014.00 - 18.00
Mittwoch
14.00 - 16.00
Donnerstag09.30 - 12.00
Freitag09.30 - 12.00

Die Sozialberatung ist unter 061 706 95 66 erreichbar. 

Werkhof und Wasserversorgung, Dornwydenweg 7

Montag-Donnerstag07.00 - 12.0013.00 - 16.30
Freitag07.00 -12.0013.00 - 16.00

Auf Anfrage können Termine ausserhalb der Öffnungszeiten vereinbart werden.
Tel. 061 706 95 95 

 
Birsstadt-TV
Crossiety
Neuer Gemeindesaal
Entwicklungskonzept Ortskern
 Birsstadt
Informationen zum Coronavirus
 

© 2021 Gemeindeverwaltung Arlesheim. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.