Treffpunkt Stärne wird weitergeführt

06.07.2017

Im August 2016 wurde das Pilotprojekt Begegnungsort mit Informationsstelle für Ältere und deren Angehörige gestartet.

Gemeinderat. Jeweils am Montagnachmittag treffen sich Interessierte im Gasthaus zum Stärne mit einer Fachperson der Pro Senectute zu einem ungezwungenen Austausch.
Das Projekt hat sich gut etabliert und weckt das Interesse der älteren Generation und wird deshalb in diesem Rahmen weitergeführt. Einzig auf das Publizieren einer bisher monatlich erschienen Kolumne auf der Website der Gemeinde wird künftig verzichtet.