Beschädigungen in der Ermitage

16.10.2014

Für rund 9000 Franken wurde in der Ermitage Material und technische Einrichtungen beschädigt.

Gemeindeverwaltung. Im September wurden in der Ermitage Material und technische Einrichtungen beschädigt.
So wurde das Zugangstor am Bachrechen Ermitage aus der Verankerung gerissen. Zudem wurde am gleichen Ort die Alarmsonde des Bachrechen-Wasserstandes zerstört. An der Schlossgasse wurde der Lattenzaun zur Weide beschädigt. Es entstand ein Schaden in der Höhe von rund CHF 9‘000.--. In allen Fällen wurde Anzeige erstattet.