Stiftung Obesunne trifft den Gemeinderat

17.12.2015

Bei dem Austausch richtete man den Blick in die Zukunft.

Gemeinderat. Der Gemeinderat hat sich mit der Geschäftsleitung und dem Stiftungsrat der Stiftung Obesunne zu einem Austausch getroffen. Dabei wurden aktuelle Themen wie die Eröffnung des Neubauprojektes mit der Pflegeabteilug Rägeboge für demenzbetroffene Menschen sowie den Familienwohnungen diskutiert aber auch ein Blick in die Zukunft gerichtet. Die Themen Pflege und Alter sind stark in Entwicklung und es sind verschiedene Formen von spezieller Betreuung möglich. Die Anforderungen an das Personal und an die Strukturen würden stets wachsen, erklärten die Fachleute.
Der Gemeinderat bedankt sich bei den Gästen der Obesunne für das informative und offene Gespräch.