Sozialfonds

24.08.2017

Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung einen Beitrag aus dem Sozialfonds in der Höhe von CHF 15‘000.-- an den Verein Arleser hälfe enand (ahe) gesprochen.

Gemeinderat. Der Beitrag dient als Übergangslösung für den Verein, dessen Geschäftsstelle seit dem 1.Juni 2017 in neuen Räumlichkeiten am Faissgärtli 15 einquartiert ist und dort eine monatliche Miete von CHF 800.-- bezahlen muss. Bis anhin befand sich die Geschäftsstelle in einem Raum im Untergeschoss der Gemeindebibliothek, was nicht ideal war. Es konnten keine vertraulichen Gespräche geführt werden und der Raum war nur durch eine steile Treppe erreichbar.
Der Gemeinderat anerkennt mit dem Beitrag die geschätzte Arbeit, die der Verein Arleser hälfe enand seit 16 Jahren im Sinne der Nachbarschaftshilfe leistet.