Schwimmbad

Öffnungszeiten

heute bis 20.30 Uhr offen

Temperatur: 24º C

Gemeinde TV
 
 

Sachbeschädigungen durch Feuerwerk

03.08.2016

In der Nacht auf den 1. August 2016 kam es bei der Schulanlage Gerenmatt und der Sportanlage Hagenbuchen zu Sachbeschädigungen durch illegales Feuerwerk. Die Gemeinde hat Anzeige erstattet.

Gemeindeverwaltung. In der Nacht vom Sonntag auf den 1. August wurde auf der Schulanlage Gerenmatt durch illegale Feuerwerkskörper ein Abfallbehälter vollständig zerstört. Durch die Detonation verteilten sich die Metallteile im Umkreis von 15 Metern. Die Schulgebäude wurden nicht getroffen. Der Gemeinde ist nicht bekannt ob auch Personen zu Schaden gekommen sind.
In der selben Nacht wurde, trotz geltendem Betretungsverbot in der Sportanlage Hagenbuchen, nach 22.00 Uhr eine Serie von verbundenem Feuerwerk mittels elektronischer Auslösung abgefeuert; dabei hat der Kunststoffbelag Schaden genommen. Zusätzlich wurde sämtliches Material achtlos liegengelassen. Gemäss Auskunft ist ein Teil des verwendeten Feuerwerkes nur mit Bewilligung im Handel erhältlich und nicht für jedermann zugänglich.
Die Gemeinde hat in beiden Fällen Anzeige bei der Polizei Basel-Landschaft erstattet. Die Verursacher werden gebeten sich bei der Polizei zu melden. Wer sachdienliche Angaben machen kann, ist gebeten, sich zu melden. Anlaufstelle ist die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.