Schwimmbad

Öffnungszeiten

heute ab 19:00 geschlossen

Temperatur: 18º C

Gemeinde TV
 
 

Radonvorkommnisse im Kellergeschoss

02.06.2016

Im Domplatzschulhaus wurden die Grenzwerte von Radon überschritten. Weitere Abklärungen sind im Gange.

Gemeinderat. Gestützt auf den Radonaktionsplan des Bundesamtes für Gesundheit BAG (2012-2020) wurden durch das kantonale Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen im Winter 2014/15 Ra-donmessungen in den gemeindeeigenen Schulgebäuden durchgeführt. Durch Stichprobenunter-suchungen in den Gebäuden sollte eine mögliche Radonbelastung der Schulanlagen erfasst werden.
In Arlesheim wurden alle Schulanlagen und Kindergärten sowie die Tagesbetreuung im Pfeffingerhof auf eine mögliche Radonbelastung untersucht. Im Domplatzschulhaus wurden in einem Werkraum, der zurzeit nicht benutzt wird und sich im Untergeschoss befindet, Radonvorkommnisse festgestellt. Die Messwerte betrugen rund 2000 Bq/m³ (Bequerel pro Kubikmeter). Der zulässige Grenzwert ist bei 1000 Bq/m³ festgelegt. Die Messungen des Kantons werden nun nochmals von einer Fachperson wiederholt, um die Werte genau festzustellen. Danach erfolgt eine Analyse der Messwerte, damit die entsprechenden Massnahmen und Sanierungsarbeiten festgelegt und umgesetzt werden können.
Die Schulleitung und auch die Bevölkerung werden laufend über die weiteren Schritte informiert.