Schwimmbad

Öffnungszeiten

heute bis 20.30 Uhr offen

Temperatur: 24º C

Gemeinde TV
 
 

Radarmessungen

11.02.2016

Seit einem halben Jahr werden in Arlesheim Radarmessungen durchgeführt, mit dem Ziel die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Nun liegen erste Resultate vor.

Gemeinderat. Mitte August starteten die ersten Radarmessungen an verschiedenen Orten im Dorf. Bei der Auswahl der Standorte stand der Aspekt der Verkehrssicherheit im Vordergrund. So wurden beispielsweise Messungen am Dornachweg und am Mattweg im Bereich der Schulen, am Stollenrain auf der Höhe der Kliniken, wo stets viele Fussgängerinnen und Fussgänger unterwegs sind oder auch eingangs der Talstrasse (Sportanlagen) und bei der Schappe (Kindergarten) durchgeführt.
Insgesamt wurde an neun Standorten in beide Fahrtrichtungen gemessen. Kontrolliert wurden von August bis Dezember 2015 gesamthaft 156‘685 Fahrzeuge. Davon haben 2‘245 Fahrzeuge oder 1.43 % die signalisierte Höchstgeschwindigkeit überschritten. Seit den ersten Messungen fand eine gewisse Sensibilisierung der Verkehrsteilnehmenden statt, sodass die Zahl der Übertretungen mit der Zeit leicht abnahm. Das Ergebnis zeigt auf, dass das erklärte Ziel, die Verkehrssicherheit zu steigern, unter anderem auch mit den Radarkontrollen unterstützt wird.
Der Gemeinderat ist erfreut, dass über 98 % der Autofahrenden die Geschwindigkeitslimiten einhalten.