Neue Transitleitung

18.09.2014

Die Birsstadtgemeinden haben beschlossen eine neue Notwasserleitung zu bauen.

Gemeinderat. Die Birsstadtgemeinden haben beschlossen, eine neue Notwasserleitung zu bauen. Die Transitleitung verläuft von der Wassergewinnungsanlage in Birsfelden bis in die „Untere Widen“ in Arlesheim.
Eine ausreichende Versorgungssicherheit ist gewährleistet, wenn jeder Wasserversorgung zwei unabhängige Wasserbezugsorte zur Verfügung stehen, um den mittleren Wasserbedarf zu decken. Durch die neue Transitleitung wird eine Vollredundanz des Notwasserbezugs erlangt. Der Kostenanteil für Arlesheim beläuft sich auf CHF 925‘000.--.