Schwimmbad

Öffnungszeiten

heute ab 19:00 geschlossen

Temperatur: 21º C

Gemeinde TV
 
 

Beschlüsse Kirchgemeindeversammlung

06.06.2013

Am 29.05.2013 fand die Kirchgemeindeversammlung statt. Hier die Beschlüsse.

Kirchgemeinderat

1. Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 21. November 2012 wird genehmigt und verdankt.
2. Die Jahresrechnung 2012 der Röm.-kath. Kirchgemeinde Arlesheim mit einem Aufwand von CHF 1‘743‘301.23 und einem Ertrag von CHF 1‘745‘294.35 mit einem Mehrertrag von CHF 1‘993.12 wird genehmigt.
3. Der Tätigkeitsbericht und die Jahresrechnung 2012 der Stiftung „St. Ottilien, Hilfe, Schutz & Segen“ werden genehmigt und den verantwortlichen Organen der Stiftung wird Decharge erteilt.
4. Die Sondervorlage Dom-Innensanierung und der damit notwendige Kredit für die Dom-Innensanierung für die 1. Etappe in Höhe von CHF 3‘200‘000.00, für die 2. Etappe in Höhe von CHF 2‘300‘000.00 zusammen mit einer Reserve und Nebenkosten in Höhe von CHF 500‘000.00 mit einem Kostendach von CHF 6‘000‘000.00 werden einstimmig genehmigt.
5. Der Beitrag der Kirchgemeinde Arlesheim an die Dom-Innensanierung für die 1. Etappe in Höhe von CHF 320‘000.00 und die 2. Etappe in Höhe von CHF 230’000.00 wird einstimmig genehmigt.
Die Beschlüsse 4 und 5 unterstehen gemäss Kirchgemeindeordnung § 18 der Kirchgemeinde Arlesheim vom 27. Juni 2001 dem fakultativen Referendum. (Ablauf der Referendumsfrist
29.06.2013).
Die Kirchgemeindepräsidentin konnte im vollbesetzten Domhofkeller über 60 Mitglieder begrüssen. Nebst den üblichen Traktanden wurde vor allem die Sondervorlage der Dom-Innensanierung erläutert. Alois Schmidlin (Bauchef) berichtete über die bisherigen Vorbereitungs- und Planungsarbeiten, den vorgesehenen Ablauf in zwei Etappen mit den entsprechenden Kosten und den aktuellen Finanzplan. Walter Niederberger, stellvertretender Leiter der Denkmalpflege Baselland, informierte im Speziellen über Schäden an der Decke, im Chorraum und an den Chorstühlen. Nach Beantwortung diverser Fragen genehmigte die Kirchgemeindeversammlung einstimmig die Sondervorlage mit dem damit notwendigen Kredit und dem Beitrag der Kirchgemeinde. Der Kanton Baselland und weitere Institutionen haben bereits einen Beitrag zugesagt. Mit dem Ja der Kirchgemeindeversammlung zur Dom-Innensanierung kann nun zusätzlich die private Spendentätigkeit aufgenommen werden.