Gemeindewahlen 2016

26.11.2015

Bitte beachten Sie die neuen Termine für die Akkreditierung.

Gemeinderat. Am 28. Februar 2016 finden die Gemeindewahlen für die Amtsperiode 2016 – 2020 statt. Im Zusammenhang mit dem Aushang von Wahl-, Abstimmungs- und Parteiplakaten und dem gemeinsamen Versand von Wahlempfehlungen hat der Gemeinderat zusammen mit den Ortsparteien entsprechende Richtlinien erarbeitet.
Gemäss diesen Richtlinien müssen sich alle bisherigen Ortsparteien bis spätestens am 28. Dezember 2015, beim Gemeinderat akkreditieren lassen. Dazu genügt eine formlose Mailanfrage an den Gemeinderat (gemeinderat@arlesheim.bl.ch). Die Akkreditierung gilt für alle Wahlen und Abstimmungen bis zum Ende der Legislatur 2020.
Neue Parteien, welche an den Gemeindewahlen vom 28. Februar 2016 teilnehmen möchten, müssen sich bis zum 11. Januar 2016 akkreditieren lassen. Neuparteien müssen dem Gesuch ihre Statuten beilegen und mindestens eine offizielle Kontaktperson mit Wohnsitz in Arlesheim benennen. Während einer laufenden Legislatur können sich Neuparteien jeweils bis 8 Wochen vor den nächsten Wahlen oder Abstimmungen beim Gemeinderat für den Rest der Legislatur akkreditieren lassen.
Die erteilte Akkreditierung von Parteien gilt jeweils auch für deren lokale Untergruppen (z. B. Jung-Parteien) und für deren kantonale Mutterparteien.
Einzelpersonen, welche für kommunale Behörden (Majorzwahlen) kandidieren, können ebenfalls am Versand von Wahlempfehlungen teilnehmen und Plakate für die Wahl aushängen lassen. Privatpersonen melden ihre Teilnahme am Versand und bei der Plakatierung für die Gemeinderatswahlen bis zum 11. Januar 2016.
Falls Sie Fragen zur Akkreditierung von Parteien oder zur Meldung von Einzelpersonen haben, wenden Sie sich bitte an den Leiter der Gemeindeverwaltung, Thomas Rudin (Tel. 061 706 95 56 oder thomas.rudin@arlesheim.bl.ch).
Die Richtlinien für den Aushang von Wahl-, Abstimmungs- und Parteiplakaten und den gemeinsamen Versand von Wahlempfehlungen finden Sie auf unserer Internetseite.