Referendum zustande gekommen

08.08.2012

Gemeindeverwaltung. 620 Arlesheimerinnen und Arlesheimer sind gegen die Landabgabe an die Gehörlosen- und Sprachheilschule Riehen.

Gemeindeverwaltung. Die Gemeindeverwaltung hat am 17. Juli 2012 gestützt auf die §§ 82 und 54 ff des Gesetzes über die politischen Rechte festgestellt:
1. Das Referendum gegen den Beschluss der Gemeindeversammlung vom 21. Juni 2012 betreffend der Abgabe des Landes im Gerenmattareal Nord zum marktüblichen Baurechtszins an die Gehörlosen- und Sprachheilschule Riehen (GSR) entspricht den gesetzlichen Anforderungen und ist mit mehr als 500 Unterschriften gemäss § 49 des Gemeindegesetzes zustande gekommen.
2. Die Zahl der gültigen Unterschriften beträgt 620.
3. Die Urnenabstimmung findet voraussichtlich am 25. November 2012 statt.

(Publiziert am 9. August 2012)