Froschkönig-Brunnen

08.03.2018

Der Brunnen muss saniert werden.

Gemeinderat. Er weist mehrere Abplatzungen, einen durchgehenden Querriss und einige Stellen auf, wo das Wasser austritt.
Die Firma Weber AG aus Röschenz, erhielt den Auftrag für die Sanierung des Brunnens zu einem Betrag von CHF 16‘155.--.
Zu einem späteren Zeitpunkt wird auch noch die Ableitung saniert, die mit Wurzeln verwachsen ist und das Wasser nicht mehr vollständig abtransportiert.