Sozialpreis für Freiwilligenarbeit

11.07.2013

Der Kanton verleiht erstmals einen Preis an Personen oder Institutionen, die sich im Sozialbereich engangieren.

Gemeindeverwaltung. Dieses Jahr wird zum ersten Mal ein Preis für Baselbieter Freiwilligenarbeit im Sozialbereich verliehen. Der Regierungsrat honoriert herausragende ehrenamtliche Einsätze mit 5000 Franken. Bis 31. August können Privatpersonen und Institutionen mit Wohn- bzw. Geschäftssitz im Kanton Basel-Landschaft ihre Bewerbung eingeben. Die Einsätze müssen im Sozialbereich sein und gemeinnützigen, nicht kommerziellen Charakter aufweisen. Weitere Informationen und das Einreichungsformular sind auf www.freiwilligenpreis.bl.ch zu finden.