Diverse Schlussabrechnungen

23.06.2016

Im Ressort Tiefbau wurden diverse Schlussabrechnungen erstellt.

Gemeinderat. Für CHF 170‘289.05 wurde im Jahre 2014 die Strassenbeleuchtung in folgenden Strassenzügen mit neuen LED-Lampen aufgerüstet: Im Lee, General Guisan-Strasse, Blumenweg, Schalampyweg und Mattweg im Abschnitt Dürrmattweg bis Rosenweg. Die Beleuchtung konnte für rund 65‘000 Franken weniger als prognostiziert realisiert werden, was auf einen Minderaufwand bei der Verkabelung und das Weiterverwenden von bestehenden Fundamenten zurückzuführen ist.
Im Weiteren konnte auch das Projekt Neubau Wasserleitung „Schillerweg“ abgerechnet werden. Auch dort konnten aufgrund von Synergienutzung rund 30‘000 Franken eingespart werden. Die neue Wasserleitung kostete schlussendlich CHF 50‘352.45.
Die Investitionskredite für das Jahr 2013 wurden ebenfalls abrechnet. Für CHF 2‘535‘592.05 wurden die kompletten Sanierungen des Weidenhofwegs und des Haldenwegs, die Kanalisation „im oberen Boden“, die Strassenbauarbeiten in der Buchenstrasse, die Sanierung des Reservoirs Spitalholz und die Einführung von Tempo 30 flächendeckend ausgeführt. Budgetiert war eine Summe von 2.5 Mio. Franken.