Sanierung der Zivilschutzanlage

24.10.2013

Erste Sanierungsarbeiten an der Zivilschutzanlage werden in Angriff genommen.

Gemeinderat. Im Sommer dieses Jahres hat der Gemeinderat beschlossen, die Zivilschutzanlage zu sanieren. Nun wurden die ersten Aufträge vergeben. Die Firma Gauch AG aus Arlesheim erhielt den Auftrag die alten Sanitäranlagen zu ersetzen und die Boileranlagen zu entkalken. Die Firma Stöcklin GmbH aus Arlesheim wird die Böden, Wände, Decken und Türen neu streichen. Und die Firma Enzler Reinigungen AG aus Pratteln erhielt den Auftrag die gesamte Anlage gründlich zu reinigen. Die Gesamtkosten für die vergebenen Arbeiten belaufen sich auf 61‘633 Franken.