Trotte Arlesheim: Haus für Kultur und Begegnung

Trotte Arlesheim
 

Aktuell


nächste Ausstellung in der Trotte:  18. bis 26. März 2017

Lebendig und Wild / Vivo y Salvaje
Malerei von Adam Hernandez

Vernissage: Freitag, 17. März 2017, 18.30 bis 21.00 Uhr - mit spanischem Buffet

Öffnungszeiten:
Sa und So 11.00 bis 18.00 Uhr
Mo und Di geschlossen
Mi bis Fr 16.00 bis 19.00 Uhr

Ausstellung Hernandez

In der Trotte Arlesheim wird es vom 18. bis 26. März 2017 lebendig und wild. Unter diesem Titel zeigt Adam Hernandez, der aus einer Künstlerfamilie aus Venezuela stammt, Arbeiten aus den letzten zwei Jahren. Leuchtende Farben, wie vor allem das Rot, Gelb und Blau der Landesflagge Venezuelas, sind mit ihrer positiven Ausstrahlung für ihn besonders wichtig. Farben sollen ebenso die Aufmerksamkeit der Betrachter erregen wie die dargestellten Motive.
"Bilder müssen etwas erzählen", sagt er. Die Umsetzung des Motivs gestaltet er malerisch frei, er setzt Akzente und fügt abstrakte Elemente ein, die die Bilder beleben und die Aussage erweitern.
In der Ausstellung zeigt er Tierbilder bzw. Porträts von Kühen, Hähnen, Hunden und Wildpferden aber auch Figurenbilder. Hervorzuheben ist sein Stillleben mit PAN, dem venezolanischen Maismehl. Dieses ist ein Grundnahrungsmittel der Venezolaner, das es zurzeit im Land nicht mehr zu kaufen gibt. Das Bild versteht er als Hinweis auf die prekäre Lage der Menschen im Heimatland und die dortige Misswirtschaft. Seine Inspirationsquellen sind Reisen nach Uruguay, Brasilien, Australien, Kalifornien, Spanien, Holland und Italien sowie die Begegnung mit Wild- und Haustieren und Spaziergänge in der Natur mit seinem Golden Retriever.

Sie können die Ausstellung bis zum 26. März besuchen, die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte dem Inserat. Wir laden Sie ausserdem herzlich ein zur Vernissage am Freitag, 17. März von 18.30 bis 21Uhr in der Trotte, an der Sie neben den spannenden Bildern von Adam Hernandez ein spanisches Buffet erwartet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Erfolgreiche 3. Arlesheimer Kurzfilmtage

Logo Filmtage 2017


Viele Menschen kamen am 13. und 14. Januar 2017 in die Trotte, um die 10 Kurzfilme der 3. Arlesheimer Kurzfilmtage anzuschauen und ihre Stimme für ihren Lieblingsfilm abzugeben.

Die grosse Preisverleihung in neuestheater am Bahnhof Dornach-Arlesheim am Sonntag war dann das Tüpfelchen auf dem I: Das Theater bietet mit seiner Bestuhlung und der grossen Leinwand beste Voraussetzungen für einen Kinogenuss.
Nachdem alle 10 Filme noch einmal gezeigt wurden, erhielten die Siegerfilme ihre Preise.

Der 1. Preis ging an Anja Stadelmann und Michael Fund für ihren Film "Vom Kommen und Gehen".
Der 2. Preis ging an Basil Huwyler und Linus Riegger für ihren Film "Neuvieve".
Der Wochenblatt-Publikumspreis ging an Patrizia Krug für "Weiter so".



Übersicht:

Jahresprogramm 2017
Ausstellungen in der Trotte


Archiv:


Jahresprogramm 2016

Jahresprogramm 2015

Jahresprogramm 2014

Jahresprogramm 2013

Jahresprogramm 2012

Jahresprogramm 2011

Jahresprogramm 2010

Jahresprogramm 2009

Jahresprogramm 2008

Jahresprogramm 2007



Informationen zum Ausstellungsbetrieb erhalten Sie bei:

Anne-Catherine Bayard
Betreung Künstlerinnen und Künstler
acbayard at bluewin.ch
Tel. 061 701 32 70
(Das Trotte-Logo kann bei Verena Jäschke angefordert werden.)

Monika Berger
monika.berger at arlesheim.bl.ch
Natel 079 682 76 18

Räume mieten: Informationen zur Vermietung der Trotte-Räume finden Sie hier.

Adresse:
Trotte Arlesheim
Ermitagestrasse 19
4144 Arlesheim

Die «Trotte Arlesheim» ist ein Haus für Kultur und Begegnung.
Eine von der Gemeinde eingesetzte Fachkommission ist verantwortlich für die Auswahl und das Jahresprogramm der Künstlerinnen und Künstler, die sich für eine Ausstellung bewerben oder eingeladen werden. Sie ermöglicht im Turnus von drei Jahren eine Ausstellung der Arlesheimer Künstlerinnen und Künstler sowie der Arlesheimer freizeitschaffenden Künstlerinnen und Künstler. Regelmässig wird durch die Kommission eine Ausstellung mit Bezug zur Gemeinde realisiert.

In den Ausstellungsräumen und auf dem Vorplatz finden Ausstellungen von lokalen und regionalen Kunstschaffenden statt, die Räume werden aber auch vom Theater auf dem Lande für Aufführungen genutzt und stehen der Gemeinde und den örtlichen Vereinen für Veranstaltungen zur Verfügung.

Für spezielle Feste, wie runde Geburtstage ab 50, können sie auch von Privatpersonen gemietet werden. Mit ihren Veranstaltungen schafft die Trotte eine Brücke zwischen Kulturschaffenden und Besucherinnen und Besuchern von nah und fern.

Detaillierte und aktuelle Informationen zu den Aktivitäten in der Trotte finden Sie in unserem Veranstaltungskalender, im «Wochenblatt für das Birseck» und in der «ProgrammZeitung».