Feuerungskontrolle

  • Feuerungskontrolle
  • Umwelt, Energie, Naturschutz
  • Amtlicher Feuerungskontrolleur: Mario Henz
    Telefon: 061 706 95 82
    Natel: 079 622 92 53

     

    Die regelmässige Kontrolle Ihrer Öl- oder Gasheizung ist ein wichtiger Beitrag zur Luftqualität. Denn nur wer sauber und sparsam heizt, hilft mit vor schädlicher Luftverun-reinigung zu schützen. Zudem bringt eine gut gewartete Anlage erhebliche Einsparungen bei den Heizkosten.

    Der Bund hat deshalb in der Luftreinhalte-Verordnung (LRV) lufthygienische und energetische Anforderungen festgelegt. Mit einer regelmässigen Feuerungskontrolle wird gewährleistet, dass Öl- und Gasfeuerungen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen. Die Gemeindeversammlung vom 18. April 2018 hat das neue Reglement über die Kontrolle der Öl- und Gasfeuerungen genehmigt. Dadurch wurde die Basis gelegt für die Liberalisierung der Feuerungskontrolle. Alle, die eine mess-pflichtige Heizung besitzen, haben fortan die Möglichkeit zu wählen, wer die periodische Kontrolle durchführt. Die Gemeinde Arlesheim informiert die AnlagebesitzerIn, wann die Kontrolle fällig ist (in der Regel alle zwei Jahre). Detaillierte Angaben zum Vorgehen finden Sie auf dem Merkblatt (siehe unten).

    Angaben zu den Gebühren/Kosten finden Sie ebenfalls auf dem Merkblatt und in der Verordnung.