Lukas Schweizer. Weggefährten: zurück zum Nullpunkt


 Lukas Schweizer 01

31. Oktober bis 9. November 2008

Oeffnungszeiten:
Mittwoch bis Freitag: 15.00 bis 19.00 Uhr
Samstag/Sonntag: 11.00 bis 17.00 Uhr

Vernissage: Freitag 31. Oktober, 19 Uhr

Am Sonntag 2. November um 16.00 Uhr
Chormusik des Mittelalters mit dem
Vocalensemble der Schola Cantorum Basiliensis
Leitung: Michel Uhlmann

 Lukas Schweizer 02  

Lukas Schweizer tanzte bis zu seiner Pensionierung auf zwei Hochzeiten. Er war Künstler und Maschinenkonstrukteur. Er genoss eine fundierte Ausbildung in beiden Bereichen, wirkte weltweit als Projektleiter für komplexe Industrieanlagen und präsentierte gleichzeitig seine künstlerischen Arbeiten in Gruppen- und Einzelausstellungen. Er kennt den kreativen Aspekt der Maschinenkonstruktion und den konstruktiven Aspekt der künstlerischen Arbeit. Mit seinen übermalten Plänen zeigt er aber auch, dass da zwei sehr verschiedene Welten aufeinander prallen. Zur Vernissage lädt der Künstler am Freitag, ab 19 Uhr. Am Sonntag Nachmittag, 16 Uhr hat er das Vokalensemble der Schola Cantorum Basiliensis in die Trotte eigeladen. Lukas Schweizer ist nämlich nicht nur Ingenieur und Maler sondern auch Sänger. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt:
lukas.schweizer@gmx.ch
T: 079 745 28 54