Ingold Stolz Zech


Ingold_Stolz

ingold
Aufbruch / Umbruch
Bilder von Christina Ingold, Nerea Stolz, Christine Zech

 
29.1. bis 7. Februar 2010

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sa / So: 11.00 bis 17.00 Uhr
Ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

Vernissage: Freitag, 29. Januar 2010 um 18.00 Uhr

Umbrüche im Leben sind immer existentiell, und der Neubeginn folgt oft nicht als logische Konsequenz. Dabei ist die Gefühlspalette der Erfahrungen breit gefächert. Es ist das Durchlaufen eines Niemandslandes im So-Sein und noch nicht neuen Dasein. Diesen Zustand haben die drei Künstlerinnen auf verschiedene Art und Weise umgesetzt. Die Farbtöne sind eher zurückhaltend und zart und weisen in den Bildern sowie in den keramischen Arbeiten Linien, Sprünge, Brüche und Spannungen auf. Die Sehnsucht nach Aufbruch und Neubeginn ist in den Farben (Grün und Weiss) und dem impulsiven Gebrauch von Schwarz und Rot spürbar. Neubeginn schafft  gleichzeitig Gefühle wie Angst und Euphorie! - Wie könnte  der Ausgleich dazu aussehen, und wie ist der Raum gestaltet in dem  wahrhaftig Neues entstehen kann?
zech