Bäume, Wasser, Spiegelungen / Ausstellung von Ursula Husi

Samstag 6. bis Sonntag 14. Juni 2015

Ursula Husi lebt und arbeitet in Arlesheim. Sie malt seit ihrer Jugendzeit. Nie hauptberuflich, aber das Malen war immer ihr grösstes Hobby. Nach einem langen Exkurs in die Batik-Reservetechnik und die Seidenmalerei widmet sie sich seit 2005 ausschliesslich der Öl- und Acrylmalerei. Ihre Liebe zur Natur allgemein und zur Ermitage insbesondere widerspiegelt sich in ihren Bildern. Spiegelung ist vielleicht gerade deshalb das Thema ihrer Werke. Ursula Husi lässt die Bäume auf dem Kopf stehen und zeigt sie in feinsten Farbnuancen im Wasser und zu allen Jahreszeiten. Der Lichteinfall und die Wasserbewegung spielen dabei eine grosse Rolle.
Ursula Husi hat nebst der Ermitage noch weitere bevorzugte Orte mit ihrem Lieblingssujet gefunden, so zum Beispiel die Seenlandschaften in den Rocky Mountains von Kanada oder die Petite Camargue im Elsass.
Eines haben ihre Ölbilder aber gemeinsam, sie haben, wie ein Rundgang durch die Ermitage selbst, eine grosse meditative Ausstrahlung.
Zur Abwechslung verwendet Ursula Husi auch Acryltechnik, zum Beispiel wenn sie von Ausschnitten aus verschiedensten Baumrinden fasziniert ist und diese mit Struktur und Farbe umsetzt.
Geniessen Sie die naturnahen Bilder von Ursula Husi in der Trotte Arlesheim. Die Ausstellung wird mit der Vernissage am Freitag, 5. Juni 2015, um 18 Uhr eröffnet und dauert bis zum 14. Juni.

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr
Montag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr

Wasserbild