Heidi Schmelzer-Metzger


schmelzer01

Matinée

schmelzer02

 Eine Strassenszene in Paris, Gäste in einem Bistro oder ein Dorf in der Provence... In kräftigen Farben und mit viel Liebe zum Detail malt Heidi Schmelzer den Alltag so, wie er in glücklichen Momenten aussieht. Die in Basel lebende Künstlerin hat in der naiven Malerei die geeignete  Form  gefunden, ihre Vorstellung von Harmonie zwischen Mensch und Umgebung auszudrücken. Es geht ihr nicht darum, eine heile Welt vorzuspiegeln, sondern die Realität aus einer andern Perspektive zu zeigen. Oft machen die Bilder die vergessene Schönheit des Alltags wieder bewusst. Jedermann kann in den Bildern auf Entdeckungsreise gehen und sich an der Heiterkeit erfreuen.




schmelzer03 Als gelernte Dekorateurin war ihr Kreativität und Gestalten mit Farbe nie fremd. Nach der Geburt der beiden Kinder beschliesst sie, sich vermehrt aufs Malen zu konzentrieren. Die Bilder gefielen nicht nur der Familie - seither nimmt sie regelmässig an Ausstellungen im In- und Ausland teil, so zum Beipiel in der Galerie Pro Arte, Morges; zur Weltausstellung der naiven Künstler in Bratislava oder in der Galerie Naif, Paris. Heute sind die Kinder erwachsen und die Malerei ist zum Beruf geworden.

 schmelzer04

Heidi Schmelzer-Metzger: Bilder

4. bis 13. September 2009

Öffnungszeiten:
Di bis Fr 15.00 bis 20.00
Sa, So: 11.00 bis 18.00

Vernissage:
Freitag, 4. September 2009
ab 19.00 Uhr


Matinée
mit dem Trio Bärner Rose
Sonntag, 6. September 2009,
12.00 Uhr

www.naivepainting.com