Radarmessungen

06.12.2018

Die Pilotphase wird um ein Jahr verlängert

Gemeinderat. Mitte Juni 2015 beschloss der Gemeinderat die Einführung von Geschwindigkeitskontrollen durch Radarmessungen. Der Pilot war auf drei Jahre beschränkt und die Vereinbarung mit der zuständigen Firma läuft auf Ende Dezember 2018 aus.
Die durchgeführten Messungen haben aufgezeigt, dass über 90% der Fahrzeuglenkenden die Geschwindigkeitslimiten einhalten und damit einen grossen Beitrag zur Sicherheit im Strassenverkehr leisten. Dafür danken wir den Fahrzeuglenkerinnen und -lenkern.
Der Gemeinderat hat beschlossen, die Pilotphase um ein weiteres Jahr zu verlängern. Die Firma Jenoptic Traffic Solutions Switzerland AG aus Uster erhielt für CHF 134‘965.35 den Auftrag die Radarmessungen auch im Jahr 2019 durchzuführen.