Unbefriedigender Rücklauf 

15.11.2018

Anfangs September wurden die Anmeldekarten zur Feuerungskontrolle verschickt. Leider wurden nur wenige Karten retourniert.

Gemeindeverwaltung. Die Gemeindeversammlung vom 18. April 2018 hat das neue Reglement über die Kontrolle der Öl- und Gasfeuerung genehmigt. Dadurch wurde die Basis gelegt für die Liberalisierung der Feuerungskontrolle. Seit dem 1. Juli können Besitzerinnen und Besitzer einer messpflichtigen Heizungsanlage wählen, ob sie für die periodische Kontrolle, die alle zwei Jahre zu erfolgen hat, eine anerkannte Servicefirma aufbieten oder diese durch den Feuerungskontrolleur der Gemeinde ausführen lassen. Alle Eigentümerinnen und Eigentümer von Liegenschaften, bei denen die Kontrolle der Heizungsanlage in der jetzigen Heizperiode fällig ist, wurden von der Gemeinde anfangs September persönlich angeschrieben, mit der Aufforderung zu melden, wie sie den Service künftig abdecken werden. Leider war der Rücklauf der Karten bis anhin sehr dürftig. Von den über 200 verschickten Karten sind knapp 40 retourniert worden. Dies erschwert uns die Arbeit sehr. Wir bitten Sie daher, die Karten schnellstmöglich zu retournieren. Bei Fragen steht Ihnen gerne Mario Henz, Feuerungskontrolleur der Gemeinde, unter 061 706 95 58 zur Verfügung.