Schwimmbad

Öffnungszeiten

heute ab 19:00 geschlossen

Temperatur: 21º C

Gemeinde TV
 
 

Arleser Bettagsfeier 2016

08.09.2016

Gastredner: Linard Bardill, Liedermacher, ist am 18. September 2016 im Badhof eingeladen.

Kirchen Arlesheim und Gemeinderat. Im Rahmen des ökumenischen Gottesdienstes im Badhof (Sonntag, 18. September um 10 Uhr) heissen wir Linard Bardill herzlich willkommen.
Linard Bardill ist bekannt für seine Lieder gesungen in seinem melodiösen Bündner Dialekt. Vor allem seine Kinderlieder erfreuen sich grosser Beliebtheit.
Wer weiss jedoch, dass der Domleschger studierter evangelischer Theologe ist und dass er auch Bücher schreibt? Im Gottesdienst an der Arleser Bettagsfeier werden verschiedene Seiten seiner Biographie und Persönlichkeit zum Tragen kommen.
Erste Gedanken dazu hat er bereits vor einem halben Jahr im Hinblick auf diese Feier festgehalten:

Das Fest eines Dank-, Buss- und Bettages wirft Fragen auf. Wer dankt da eigentlich wem? Und wofür? Wer hat sich verschuldet, dass er Busse tun muss und wem gegenüber tut er Busse und wie? Wer nimmt die Busse an und wer absolutiert die Büssenden? Beim Gebet wird es noch schwieriger. An wen richtet sich das Gebet und wofür beten wir? Danken, Büssen und Beten ist in unserer Zeit erläuterungsbedürftig. Vielleicht ist es ähnlich wie mit der Schweizer Hymne. Kaum jemand kann hinter dem Text stehen und doch singt sie jeder Nationalmannschaftspieler an der WM so inbrünstig er kann. An den Rändern, dort wo Geburt und Tod stattfinden, können Begriffe wie Dank oder Busse oder Gebet vielleicht am ehesten nachempfunden werden. Darum hat Danken und Büssen für mich mit Grenzerfahrung zu tun. Dieser Grenzerfahrung möchte ich in meinem Beitrag gerne nachgehen.

Wir dürfen gespannt sein, wie er diese Gedankenfäden an der Feier selbst in seiner mit Liedern untermalten Ansprache weiterspinnen wird.
Die Arleser Bettagsfeier wird patroniert vom Gemeinderat – vertreten durch Lukas Stückelberger. Im Anschluss an den Gottesdienst laden der Musikverein und der Männerchor Arlesheim zu einem Matinée-Konzert ein (11:00 Uhr). Um 11:30 Uhr offeriert die Einwohnergemeinde ein Pot-au-feu und die Weltgruppen der beiden Kirchgemeinden verkaufen Kaffee und Kuchen zugunsten ihrer Projekte. Kuchenspenden werden gerne vor Ort entgegengenommen.