Arleser Bettagsfeier

07.09.2018

Am Sonntag 16.09.2018 findet im Badhof die Arleser Bettagsfeier statt.

Kirchen Arlesheim & Gemeinderat. Der Ökumenische Gottesdienst findet um 10 Uhr statt. Die Liturgie wird dieses Jahr nicht nur wie anhin von einem einheimischen Zwiumphirat, sondern von einem ökumenischen Triumphrat gehalten. Dabei handelt es sich um die Theologin Nadia Miriam Keller von der röm.-kath. Pfarrei St. Odilia, Pfarrerin Denise Wyss von der Christkatholischen Kirche Arlesheim und Pfarrer Matthias Grüninger von der reformierten Kirchgemeinde. Im Anschluss daran spielt der Musikverein Arlesheim auf zu einem kurzen Matinée-Konzert. Das Mittagessen wird offeriert von der Einwohnergemeinde, die Welt-Gruppen der beiden Kirchgemeinden bieten Kaffee und Kuchen an.
Der Gastreferent Martin Dürr vom ökumenischen Pfarramt für Industrie und Wirtschaft, hat in der Region durch die von ihm organisierten Symposien, Vortrags- und Podiumsveranstaltungen einen gewissen Bekanntheitsgrad erworben, vor allem aber auch als Kolumnist mit scharfsinnig witziger «Feder» bei der BZ und dem FCB-Magazin «Rotblau». Sein Lebenshintergrund bildet Basel, eine starke Familie mit je zwei erwachsenen Söhnen und Töchtern, ein Basler Theologiestudium und langjähriges Engagement als Gemeindepfarrer der evang.-ref. Kirchgemeinde Oekolampad an der Johanneskirche beim Kannenfeldplatz. Von Jugend an steht er mit Empathie und viel Einsatz ein für seine rotblauen Clubfarben in erster Linie als eingefleischter FCB-Fan selbst in düstersten Nati-B-Zeiten, in zweiter Linie aber auch durch die erwähnte publizistische Tätigkeit. Nicht diese Thematik jedoch wird er in seiner Bettagspredigt entfalten oder höchstens am Rande. Er wird seine ernsthaften Gedanken zum eidgenössischen Dank-, Buss- und Bettag mit uns teilen – und dies bestimmt verknüpft mit seinem typisch Baslerischen Humor.