Ökologische Aufwertung des Rebbergs

06.07.2017

Das Projekt wird von vielen getragen.

Der Gemeinderat stimmte im Juli 2015 einer Aufwertung des Rebbergs zu, wobei dieser ökologisch in ein grösseres Ganzes eingebettet werden soll und damit das Naturschutzgebiet besser vernetzt und die Landschaft auch optisch aufgewertet wird. Die geplanten Kosten von CHF 240‘000.-- sollten aber von Dritten mitgetragen werden. In der Zwischenzeit konnten mehrere Institutionen und Private von der Bedeutung und der Vielfalt des Rebbergs überzeugt und so CHF 160‘000.-- zugesichert werden.
Bis ins Jahr 2020 wird der Rebberg ökologisch aufgewertet und ins angrenzende Naturschutzgebiet integriert sein.