Mutation Waldwege

22.11.2018

Die Wanderwege müssen im Strassennetzplan aufgenommen werden.

Gemeinderat. Das überarbeitete kantonale Wanderwegnetz für die Bezirke Arlesheim und Laufen sowie das Wandergebiet rund um den Gempen ist Bestandteil der Anpassung des Kantonalen Richtplans (KRIP) aus dem Jahr 2012. Das Amt für Raumplanung weist darauf hin, dass die Wanderwege in den Strassennetzplan der Gemeinde zu integrieren sind. Das Planungsbüro Stierli+Ruggli AG aus Lausen erhält für CHF 19‘000.-- den Auftrag, die entsprechenden Anpassungen im Strassennetzplan vorzunehmen.