Auftragsvergabe von Kanalsanierungen

01.11.2018

Diverse Abschnitte der Gemeindekanalisation sind dringend sanierungsbedürftig. Der Auftrag für die nächsten zu sanierenden Teilstücke wurde vergeben.

Gemeinderat. Gemäss Daten und Unterlagen der Kanaldatenbank und aktualisierten Aufnahmen bis Ende 2016 sind diverse Abschnitte der Gemeindekanalisation dringend sanierungsbedürftig. Die Dichtigkeit bzw. der Allgemeinzustand dieser Leitungsabschnitte entsprechen nicht mehr den gesetzlichen Vorgaben. Folgende Schmutzwasserkanäle werden als nächstes im Inliner-Verfahren (Epoxidharz Fliessschlauch) saniert:

- Gerenmattstrasse
- General Guisan-Strasse
- Mattweg
- Nelkenweg
- Untertalweg

Die zu sanierenden Teilstücke belaufen sich auf eine Totallänge von 902 m. Der Auftrag für die Inliner-Kanalsanierungsarbeiten wurde an die Firma Arpe AG Kanaltechnik, Buckten, zum Preis von CHF 244‘468.— vergeben.