• Sonderabfälle
  • Sonderabfälle / Problemabfälle
  • Farb- und Lackreste, Klebstoffe, Lösungsmittel, Reinigungs- und Pflegemittel, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Säuren, Laugen, Abbeizmittel, Spraydosen, Kosmetika, Fotochemikalien, Kunstdünger, Unkrautvertilgungsmittel, Herbizid und Pestizid sowie alle übrigen Chemikalien.

    Zurück zur Verkaufsstelle (Rücknahmepflicht der Verkaufsstellen).
    Keine Rücknahmen von Sonderabfällen aus Gewerbebetrieben. Kleinmengen können bei der Hauptsammelstelle (gebührenpflichtig), Talstrasse 75 abgegeben werden.

    Sonderabfälle in den Originalverpackungen und unvermischt zurückgeben. Die Rückgabe ist gebührenfrei. Sonderabfälle gehören unter keinen Umständen in den Kehricht oder in die Kanalisation. Überlegen Sie vor dem Kauf, ob es weniger umweltbelastende Alternativen gibt.

  • Spano Thomas